ascend — ambulante intensivpflege

Individuelle, ganzheitliche Fachpflege
und Therapie für schwerst erkrankte Menschen
in der Phase F

Sie erreichen uns werktags
von 8:00–20:00 Uhr.

Tel. 05724–39 11 78
E-Mail info@ascend-mitarbeiter.de

Sie interessieren sich für unsere Arbeit und haben zu unserer Mitarbeiter-Seite gefunden.

Das freut uns sehr!

Wir wollen die Gelegenheit nutzen, Ihnen auf dieser Seite unser Unternehmen und vor allem die Grundsätze unserer Arbeit vorzustellen.

Ascend – unser Name und was er bedeutet

ascendere (sprich: „askendere“), lat.: „aufwärtsbewegen“.
Mit dem Namen Ascend verbinden wir unseren Anspruch die Gesundheit unserer Patienten zu fördern und zu verbessern. Es ist unser Ziel, eine Rückkehr des Betroffenen zu einem selbstbestimmten Leben – allein oder in der Familie – zu ermöglichen. Unter dieser Prämisse behandeln und versorgen wir unsere Patienten.

Um unser Ziel zu erreichen arbeiten wir an zwei Aufgaben. Die erste Aufgabe besteht darin, die Kompetenzen unserer Patienten zu erweitern und zu festigen. Auf der anderen Seite arbeiten wir daran, die Fähigkeiten des privaten Umfelds für eine selbstbestimmte, häusliche Lebensführung zu entwickeln und zu stärken.

Für die Entwicklung unserer Patienten setzen wir mit unserer neurologischen Fachpflege einen Versorgungsrahmen in den wir unsere Therapien optimal integrieren und somit vorhandene Kompetenzen der Betroffenen stärken und verlorene Fähigkeiten erneut sorgfältig aufbauen und festigen. Durch diese enge Verbindung von Therapie und Pflege erleben wir immer wieder entscheidende Entwicklungsschritte bei unseren Patienten.

Um das familiäre Umfeld zu entlasten bieten wir mit unseren Betreuungsleistungen und unseren Dienstleistungen rund um die Haushaltsführung die Möglichkeit, dass die Familie sich auf die Zuneigung zu ihrem verletzten Angehörigen konzentrieren kann. Um unser langfristiges Ziel einer weitestgehend eigenständigen und selbstbestimmten Lebensführung zu erreichen, ist eine individuelle Behandlung des Betroffenen unabdingbar. Das setzt entsprechende Versorgungsstrukturen voraus, die eine solche Behandlung ermöglichen.

Abweichend von den meisten Pflegediensten arbeiten wir in drei unterschiedlichen Versorgungsstrukturen, die aufeinander aufbauen und zu dem jeweiligen Entwicklungsstand des Betroffenen optimale Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Genesung bieten. Alle Angebote haben einen ganzheitlichen Behandlungsansatz und sind darauf ausgerichtet stets die Möglichkeit für eine individuelle Behandlung des Betroffenen zu gewährleisten.

Unsere Mitarbeiter

Kompetenz, Empathie und Zuverlässigkeit sind die drei Eigenschaften die sich in unseren Mitarbeitern vereinen müssen, damit unsere Patienten beste Chancen auf eine gute gesundheitliche Entwicklung bekommen und diese auch nutzen können.

Für unsere Mitarbeiter haben diese drei Begriffe konkrete Inhalte. Unsere Pflegekräfte und Therapeuten haben sich bewusst für die Pflege und Therapie von Menschen entschieden. Diese Entscheidung zeigt sich zunächst in guten und sehr guten Ausbildungsabschlüssen. Gleichzeitig haben unsere Mitarbeiter eine besondere Affinität zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen. Dies wird durch einschlägige Weiterbildungen im Bereich der außerklinischen Heimbeatmung sowie einschlägige Berufserfahrungen in der Versorgung von schwerstpflegebedürftigen, neurologisch erkrankten Menschen unterstrichen. Diese Kompetenzen bilden die Basis für die besondere Qualität unserer Arbeit.

Darüber hinaus ist für uns wichtig, dass alle unsere Mitarbeiter den Wunsch nach positiver Veränderung der Gesundheit unserer Patienten teilen. Viele unserer Mitarbeiter sind in ihrem familiären Umfeld mit schweren Krankheitsbildern konfrontiert gewesen. Es ist dieses persönliche Erleben das unsere Mitarbeiterteams prägt und jeden Tag motiviert, unseren Patienten auf ihrem Weg beizustehen und sie zu unterstützen.

Die Pflege der uns anvertrauten und vertrauenden Menschen kann nicht nur vom Verstand getragen sein, sondern unsere Mitarbeiter müssen ebenso ein emotionales Verständnis für unsere Patienten und ihre Lebenssituation haben.

Diese besondere Kompetenz und Nähe können aber nur dann zu einem guten Ergebnis führen, wenn sie im Team verlässlich eingebracht werden. Als ein inhabergeführter Dienst arbeiten wir in kleinen Teams eng zusammen. Unsere Mitarbeiter kennen einander und schenken einander gegenseitig Vertrauen. Dadurch stehen unsere Mitarbeiter auch füreinander ein. Jeder einzelne leistet mit seinem Dienst einen Beitrag für eine umfängliche tägliche Begleitung unserer Patienten auf ihrem Weg.

Unsere Arbeit

Bei Ascend richten wir unsere Prozesse vollständig auf die Genesung der uns anvertrauten und uns vertrauenden Betroffenen aus. Um eine Genesung der Betroffenen zu erreichen, bedarf es einer ganzheitlich-individuellen und qualitativ-fachlich orientierten Versorgung.

Für Ascend ergibt sich daraus eine klare unternehmerische Positionierung:

Wir streben mit unserer Arbeit die Qualitätsführerschaft an.

Ganzheitlich-individuelle Versorgung

Unsere Erfahrung ist, dass schwerst neurologisch erkrankte Menschen und beatmungspflichtige Menschen viele Kompetenzen wiedergewinnen oder neu erlernen können. Dies gelingt zumeist aber nur dann, wenn Pflege und Therapie eng miteinander verbunden sind und der Betroffene individuell behandelt wird.

Gewöhnliche Pflegeeinrichtungen sind in ihren Kompetenzen zumeist auf eine allgemeine pflegerische Versorgung ausgerichtet. Besonderheiten neurologischer Erkrankungen oder besonders aufwendige Pflegen können im pflegerischen Alltag nicht berücksichtigt werden. Ebenso sind Therapien in den seltensten Fällen fester, integraler Bestandteil des Pflegeprozesses.

Die Genesung neurologisch erkrankter Menschen wird durch ein Leben in einer häuslichen Gemeinschaft befördert. In großen Wohnbereichen vollstationärer Pflegeeinrichtung lässt sich ein förderndes häusliches Umfeld nicht realisieren. Vielmehr führt die Vielzahl an Kontakten bisweilen zu Überforderungen.

Die geringe Personalausstattung in gewöhnlichen Pflegeheimen reicht ebenfalls nicht aus, den Bedürfnissen der schwerst Geschädigten gerecht zu werden. Zumeist ist der Tagesablauf geprägt von standardisierten Betriebsabläufen. Individuelle, Biografie gestützte Versorgungen können wegen der geringen Personaldecke und der hohen Fluktuation des Personals nicht erreicht werden. Die Biografie wird meistens nur formal erhoben, ohne dass diese Informationen bei der Pflege berücksichtigt werden.

Bei Ascend werden maximal drei Betroffene von einer Pflegefachkraft versorgt. Gleichzeitig beschränken wir die Gesamtgröße einer gemeinschaftlichen Versorgung auf sechs Betroffene. Dadurch kann die fördernde Wirkung einer häuslichen Gemeinschaft optimal erreicht werden. Durch diese Beschränkungen gewährleisten wir täglich die Möglichkeit für eine individuelle Versorgung der Betroffenen. Gleichzeitig erhalten die Betroffenen an fünf Tagen in der Woche physio- und ergotherapeutische Therapien. Durch die kontinuierliche Tätigkeit der Pflegenden und der Therapeuten wird eine biografiegestützte, ganzheitliche Versorgung ermöglicht.

Das ist unser Anspruch an eine qualitative Versorgung

Qualität hat ihren Preis

In der Pflege nehmen die meisten Träger für sich in Anspruch, eine qualitativ besonders hochwertige Versorgung zu leisten. Tatsächlich bleiben die meisten Träger jedoch hinter ihren Ansprüchen zurück.

In Einrichtungen der Freien Wohlfahrtspflege bestimmt sich die Lohnhöhe der Mitarbeitenden wesentlich durch die Dauer der Betriebszugehörigkeit – und nicht durch besondere fachliche Qualifikationen der Mitarbeiter.

Die Pflegeeinrichtungen in privater Trägerschaft streben zumeist mit ihren Versorgungsangeboten die Preisführerschaft an. Diese Orientierung steht ebenfalls einer qualitativen Entwicklung entgegen.

Qualifizierte Mitarbeiter erhalten ein qualifiziertes Gehalt

Bei Ascend ergänzen wir das Grundgehalt und die üblichen Zuschläge für Nacht- Sonn- und Feiertagsarbeit unserer Mitarbeiter durch Qualifikations- und Funktionszulagen.

Die Qualifikationszulage – Weiterbildung lohnt sich

Die jeweilige Höhe der Qualifikationszulage richtet sich vor allem nach dem Aufwand, den der Mitarbeiter betreiben musste, um sich in seiner Arbeit weiter zu qualifizieren. Grundsätzlich werden nur Qualifikationen berücksichtigt, die eine Weiterbildungsdauer von wenigstens 100 Stunden erfordern. Es werden also nur anerkannte, fundierte und zertifizierte Weiterbildungen berücksichtigt.

Die Leistung der Qualifikationszulage ist an den erfolgreichen Abschluss der Fortbildung gebunden. Der Mitarbeiter weiß also bereits zu Beginn der Weiterbildung, wie sich sein Gehalt positiv nach einem erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung verändert.

Besondere berufliche Erfahrungen werden ebenfalls in Form einer Qualifikationszulage berücksichtigt. Sofern ein Mitarbeiter bereits mehr als zwei Jahre in einem einschlägigen klinischen Bereich gearbeitet hat werden diese besonderen Erfahrungen ebenfalls berücksichtigt.

Die Funktionszulage – Qualität im Alltag leisten

Die Funktionszulage wird gewährt, wenn die besondere Qualifikation des Mitarbeiters in der täglichen Arbeit angewandt wird. Anders als die Qualifikationszulage wird die Funktionszulage nur gewährt, wenn dem Mitarbeiter eine entsprechende Aufgabe oder Verantwortung übertragen wird. Die Funktionszulage hängt also von einer Entscheidung der Geschäftsführung ab. Im Rahmen einer Teamentwicklung werden Funktionen jedoch frühzeitig bekannt gegeben, sodass auch bereits zu Beginn der Fortbildung eine verbindliche Vereinbarung über die zukünftige Wahrnehmung der Funktion getroffen wird.

Ihr Weg zu uns

Wenn Sie examinierter Krankenpfleger, examinierter Altenpfleger, Physio- oder Ergotherapeut oder Logopäde sind und sie sich in den Grundsätzen unserer Arbeit mit Ihren eigenen Ansprüchen an Ihre Arbeit wiederfinden, sind wir sehr interessiert, mehr von Ihnen zu erfahren.

Sehr gerne können Sie uns Ihre Bewerbung elektronisch unter dieser Adresse

bewerbung@ascend-mitarbeiter.de

zur Verfügung stellen.

Für die genaueren Beschreibungen unserer Anforderungen und Leistungen orientieren Sie sich bitte an den Bereichen „Mitarbeit als examinierte Pflegefachkraft“, „Mitarbeit als Therapeut“ und „Mitarbeit als verantwortliche Pflegefachkraft“, damit Sie sich gezielt informieren können.


Wir bedanken uns für Ihr Interesse und für die Zeit die Sie sich genommen haben, um uns kennenzulernen.

Bleiben Sie uns gerne weiterhin verbunden.

Ihr

Sebastian Lemme

Stellenangebote

Stellenangebote 1 

Mitarbeit als examinierte Pflegefachkraft

Stellenangebote 2

Mitarbeit als Therapeut

Stellenangebote 3

Mitarbeit als verantwortliche Pflegefachkraft

Stellenangebot 1

Mitarbeit als
examinierte Pflegefachkraft

Was Sie mitbringen

Sie haben sich bewusst dafür entschieden, kranken Menschen zu helfen, sie zu pflegen und sie auf dem Weg der Genesung zu unterstützen. Mit dieser Einstellung haben sie eine Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflege erfolgreich abgeschlossen. Sie stellen hohe Ansprüche an sich und die Qualität ihrer Arbeit.

Diese Motivation ist die Grundvoraussetzung für eine Mitarbeit bei uns.

Darüber hinaus haben Sie im Rahmen ihres bisherigen beruflichen Werdegangs viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen gesammelt. Idealerweise haben Sie sogar schon auf einer klinischen Abteilung in den Bereichen der Intensivmedizin oder der Neurologie gearbeitet – oder Sie haben vielleicht bereits intensiv pflegebedürftige Menschen versorgt.

Sie wollen mit Ihren beruflichen Erfahrungen und Ihrer Fachkompetenz die Arbeit in unserem Team bereichern und haben die Bereitschaft sich im Bereich „außerklinische Beatmung“ weiter zu qualifizieren.

Was wir bieten

Bei Ascend bieten wir Ihnen Rahmenbedingungen in denen Ihre Arbeit bei den Betroffenen positive Veränderungen herbeiführen kann. Wir unterstützen und bestärken Sie in Ihrem Engagement, diesen Erfolg für die uns anvertrauten Menschen zu erreichen.

Wir haben ein Interesse, die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich zu verbessern. Daraus ergeben sich auch für Sie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie mit dem reformierten Snoezelen nach Dennerlein, Ihre besonderen beruflichen Fähigkeiten und Ihre Beobachtungen in einem multidisziplinären Team einzubringen. Neben der Teamsupervision werden Sie auf Wunsch auch individuell in Ihrer Arbeit mit Supervision begleitet.

Wir arbeiten standortbezogen und langfristig. Damit unsere Arbeit erfolgreich sein kann, muss Sie kontinuierlich und individuell sein. Deshalb arbeiten Sie grundsätzlich nur an einem Standort in einem festen Team. Wegen der Langfristigkeit der Versorgungen schließen wir bei Ascend nur unbefristete Arbeitsverträge.

Ein guter Teamgeist entsteht nur unter einer zuverlässigen und gerechten Führung. Wir haben das Verständnis, dass Führung vor allem fachlich begründet sein muss. Ihre Vorgesetzten verfügen deshalb über besondere fachliche Qualifikationen und Erfahrungen sowie eine gefestigte Persönlichkeit. Das ermöglicht Ihnen zum einen ein hohes Maß an Selbständigkeit in Ihrer täglichen Arbeit gleichzeitig aber die Möglichkeit, sich jederzeit Rat einzuholen. Dadurch wollen wir Ihnen Freiräume eröffnen und Ihnen gleichzeitig in Ihrer täglichen Arbeit ein Höchstmaß an Handlungssicherheit bieten.

Ascend – Ihre berufliche Heimat

An dieser Stelle haben Sie bereits viel über uns, unsere Ziele und unsere Arbeit erfahren. Wir hoffen, dass Sie Aspekte, die Sie vielleicht in Ihrer bisherigen Arbeit als belastend und frustrierend empfinden, in den von uns beschriebenen Rahmenbedingungen als gut gelöst erkennen können.

Wenn das der Fall ist, sind wir sehr interessiert, mehr von Ihnen zu erfahren. Wir bitten Sie, unter der Adresse

pflege@ascend-mitarbeiter.de

Kontakt zu uns aufzunehmen und uns die Gelegenheit zu einem persönlichen kennen lernen zu geben.
Wir würden uns freuen, wenn Ihre engagierte und qualifizierte Arbeit den uns anvertrauten Menschen zu Gute kommen kann und Sie zur weiteren Entwicklung unseres Teams beitragen.

Freundschaftlich
Ihr
Sebastian Lemme

Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als examinierte Pflegefachkraft (m/w)
  • Sozialkompetenz und Empathie im Umgang mit Klienten
  • Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Organisationsvermögen
  • Bereitschaft zur weiteren beruflichen Qualifikation
  • Qualitätsbewusstsein
  • Optional Klinische Berufserfahrungen in einschlägigen Abteilungen oder /
  • Erfahrungen im Bereich der außerklinischen Beatmungspflege

Vergütungen

Das Vergütungsgefüge für die Pflegekräfte der Ascend-Gruppe bestimmt sich individuell nach der Qualifikation der jeweiligen Fachkraft und der Verantwortung die getragen wird.

Aufgrund der Ausbildung wird zunächst ein Grundgehalt vergütet.

Zu dem Gehalt werden monatlich Qualifikationszulagen gewährt, wenn sich der Mitarbeiter zusätzlich weiter fachlich qualifiziert hat oder über besondere berufliche Erfahrungen verfügt.

Erhöhungen (Qualifikationszulagen):

  • Berufliche, klinische Erfahrungen (Intensivmedizin, Anästhesie, Neurologie)
    • Mehr als zwei Jahre monatlich € 250,— brutto
    • Mehr als vier Jahre monatlich € 500,— brutto
  • Anerkannte Weiterbildungen
    • Mehr als 100 Stunden monatlich € 150,— brutto
    • Mehr als 200 Stunden monatlich € 250,— brutto
    • Mehr als 500 Stunden monatlich € 500,— brutto

Beispiele für besondere fachliche Qualifikationen:

„Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“; „Pflegeexperte für außerklinische Beatmung“; „Wundmanager“; „Hygienefachkraft“; „palliativ Pflegefachkraft“; „gerontopsychiatrische Pflegefachkraft“

Neben der Qualifikation des jeweiligen Mitarbeiters wird in Form von Funktionszulagen die jeweilige Verantwortung die der Mitarbeiter trägt berücksichtigt. Voraussetzung für die Übernahme einer Funktion ist das Vorhandensein einer entsprechenden fachlichen Qualifikation. Die Höhe der Funktionszulage entspricht meistens der Qualifikationszulage.

Beispiel:

Eine examinierte Pflegefachkraft mit der Weiterbildung zum „Pflegeexperten außerklinische Beatmung“ erhält Zulagen in Höhe von € 500,— brutto monatlich (€ 250,— Qualifikationszulage + € 250,— Funktionszulage).

Stellenangebot 2

Mitarbeit als Therapeut

Was Sie mitbringen

Sie haben sich bewusst dafür entschieden kranken Menschen dem Weg der Genesung mit Ihren Therapien zu helfen. Sie wollen das Leben dieser Menschen zum Besseren führen. Mit dieser Einstellung haben sie eine Ausbildung als Ergotherapeut, Physiotherapeut, Krankengymnast oder Logopäde erfolgreich abgeschlossen. Sie stellen hohe Ansprüche an sich und die Qualität ihrer Arbeit. Diese Motivation ist die Grundvoraussetzung für eine Mitarbeit bei uns.

Therapeutischer Erfolg bedeutet für Sie, dass der Betroffene in seinen Kompetenzen entwickelt und gestärkt wird. Idealerweise haben Sie im Rahmen ihres bisherigen beruflichen Werdegangs viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen gesammelt. Vielleicht haben Sie sogar schon beatmungspflichtige Menschen und Menschen mit schweren Hirnverletzungen der Phase F therapiert.

Sie verfügen durch erfolgreich abgeschlossene Fortbildungen in therapeutischen Verfahren (z.B. Affolter, Bobath, Vojta, etc.) über ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten. Sofern Sie nicht über entsprechende Kompetenzen verfügen, besteht Ihrerseits ein Interesse diese Kenntnisse zu erwerben.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren therapeutischen Kompetenzen in einen ganzheitlichen Pflege- und Versorgungsprozess einzubringen und damit wesentliche gesundheitliche Fortschritte der Betroffenen zu initiieren.

Sie arbeiten kontinuierlich mit einer hohen Therapiedichte mit einer überschaubaren Zahl Betroffener. Zusammen mit dem Pflegeteam entwickeln Sie individuelle Behandlungsstrategien und Maßnahmeplanungen, um vorhandene kognitive Kompetenzen und die Vitalität der Betroffenen zu stimulieren und zu stärken. Gleichzeitig setzen Sie abgestimmte Maßnahmen zum erneuten Erwerb verlorengegangener Kompetenzen sorgfältig um. Sie können bei uns Ihre Fähigkeiten gezielt dafür einsetzen, dass schwerst erkrankte Menschen wieder einen Weg zu einem zunehmend normalen Leben in einem gemeinschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld finden können.

Wir bieten Ihnen eine Begleitung Ihrer Arbeit mittels Supervision an. Ergänzend erhalten Sie Gelegenheiten für interne und externe Fort- und Weiterbildungen.

Wir bieten Ihnen eine Qualifikationsbezogene Vergütung. Sofern Sie spezielle Verfahren in Ihren Therapien anwenden erhalten Sie entsprechende Zuschläge für jede Therapieeinheit.

Ascend – Ihre berufliche Heimat

An dieser Stelle haben Sie bereits viel über uns, unsere Ziele und unsere Arbeit erfahren. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse sich in einer komplexen, multidisziplinären Versorgung zu beteiligen wecken konnten. Wenn für Sie Ihre therapeutische Arbeit für eine nachhaltige existenzielle Entwicklung der uns anvertrauten Menschen eine zufriedenstellende und erfüllende Aufgabe ist, sind wir sehr interessiert, mehr von Ihnen zu erfahren.

Wir bitten Sie unter diesem Link

therapie@ascend-mitarbeiter.de

Kontakt zu uns aufzunehmen und uns die Gelegenheit zu einem persönlichen kennen lernen zu geben.

Wir würden uns freuen, wenn Ihre engagierte und qualifizierte Arbeit den uns anvertrauten Menschen zu Gute kommen kann und Sie zur weiteren Entwicklung unseres Teams und dem Erfolg unserer Arbeit beitragen.

Freundschaftlich
Ihr
Sebastian Lemme

Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Physio- oder Ergotherapeut, Krankengymnast oder Logopäde
  • Sozialkompetenz und Empathie im Umgang mit Klienten
  • Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Organisationsvermögen
  • Bereitschaft zur weiteren beruflichen Qualifikation
  • Qualitätsbewusstsein
  • Wünschenswert sind Qualifikationen in besonderen therapeutischen Verfahren
  • Erfahrungen im Bereich der Versorgung von Menschen im Wachkoma, Phase F sowie von beatmungspflichtigen Menschen

Vergütungen

Sofern Sie eine Weiterbildung zum Snoezelen-Therapeut erfolgreich abgeschlossen haben erhalten Sie monatlich eine Qualifikationszulage von € 500,— AN-brutto sowie eine Funktionszulage von € 500,— AN-brutto. Darüber hinaus wird neben dem Grundgehalt bei der Anwendung besonderer Therapieverfahren (z.B. Bobath, Affolter, Vojta) ein Zuschlag von € 3,— pro erbrachter Therapieeinheit geleistet.

Stellenangebot 3

Mitarbeit als
verantwortliche Pflegefachkraft

Teamleitung (PDL) und Schichtleitung (stellv. PDL)

Was Sie mitbringen

Sie haben sich bewusst dafür entschieden kranken Menschen zu helfen, sie zu pflegen und sie auf dem Weg der Genesung zu unterstützen. Mit dieser Einstellung haben sie eine Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflege erfolgreich abgeschlossen. Sie stellen hohe Ansprüche an sich und die Qualität ihrer Arbeit.

Im Rahmen Ihres bisherigen beruflichen Werdegangs haben Sie sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickelt. Sie verfügen fachlich über die Basisqualifikation zur „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ oder sind „Pflegeexperte für außerklinische Beatmung“. Ihre persönlichen Führungskompetenzen haben Sie im Rahmen der Weiterbildung zur „verantwortlichen Pflegefachkraft“ gestärkt und sich vielleicht bereits in einer ausgeübten Führungsposition bewährt.

Was wir bieten

Als Führungskraft bieten wir Ihnen Rahmenbedingungen, die Ihren Vorstellungen für eine gute Pflege gerecht werden. Mit unserem qualifikations- und funktionsbezogenen Vergütungssystems bieten wir die Voraussetzungen, hochqualifizierte Pflegefachkräfte für die Mitarbeit zu gewinnen.

Als Teamleitung haben Sie weiterhin den direkten Bezug zu den Betroffenen, indem Sie auch in Ihrer Leitungsfunktion Dienste wahrnehmen. Sie sind als Führungskraft ein Vorbild für Ihre Mitarbeiter und geben Ihrem Team mit der vorgelebten Arbeit Orientierung. Sie tragen die Verantwortung für die qualitative Weiterentwicklung Ihres Teams. Das Personalbudget wird dabei von der Qualität der Mitarbeiter des Teams bestimmt – und ist dementsprechend nicht begrenzt. Die strategische Entwicklung Ihres Teams stimmen Sie mit der Geschäftsführung ab und setzen diese verantwortlich um. Sie pflegen die institutionellen Kontakte und sind die disziplinarische Vorgesetzte Ihrer Teammitarbeiter.

Als Schichtleitung tragen Sie in der täglichen Arbeit die Verantwortung für die fachliche Qualität der Arbeit. Dabei sorgen Sie dafür, dass von den Mitarbeitern Prozesse sorgfältig umgesetzt werden und die Betroffenen optimale Voraussetzungen für eine Genesung erhalten. Sie sind in Ihrer Schicht der Ansprechpartner vor Ort für die Angehörigen, Therapeuten und Ärzte. Als Schichtleitung haben Sie Mitsprache bei der Einstellung Ihres Schichtmitarbeiters.

Ascend – Ihre berufliche Heimat

An dieser Stelle haben Sie bereits viel über uns, unsere Ziele und unsere Arbeit erfahren. Wenn unsere Arbeit Ihren persönlichen Vorstellungen von guter Pflege entspricht, sind wir sehr interessiert, mehr von Ihnen zu erfahren. Wir bitten Sie, unter diesem Link

fuehrung@ascend-mitarbeiter.de

Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir die Gelegenheit zu einem persönlichen kennen lernen wahrnehmen können. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei uns Ihre berufliche Heimat finden und Ihre engagierte und qualifizierte Arbeit den uns anvertrauten Menschen zu Gute kommen kann.

Freundschaftlich
Ihr
Sebastian Lemme

Profil

Teamleitung (PDL):

  • Abgeschlossene Ausbildung als examinierte Pflegefachkraft (m/w)
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur „verantwortlichen Pflegefachkraft“
  • Abgeschlossene Weiterbildung „Pflegeexperte außerklinische Beatmung“
  • Hoher ethisch-fachlicher Anspruch an Ihre Arbeit mit dem Wunsch einer positiven gesundheitlichen Entwicklung der Betroffenen
  • Sicherstellung der strukturellen Pflegequalität unter fachlichen, gesetzlichen und qualitätsrelevanten Aspekten
  • Aktive, gewinnende Kommunikation nach Innen und Außen
  • Eine zuverlässige und gerechte Führung des Teams
  • Aktive Mitwirkung bei der strategischen, konzeptionellen Weiterentwicklung der Arbeit

Schichtleitung (stellv. PDL):

  • Abgeschlossene Ausbildung als examinierte Pflegefachkraft (m/w)
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur „verantwortlichen Pflegefachkraft“
  • Abgeschlossene Weiterbildung „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“
  • Hohe ethisch-fachliche Ansprüche an die Arbeit
  • Wunsch nach positiver gesundheitlicher Entwicklung der Betroffenen
  • Einhaltung der Pflegequalität unter fachlichen, gesetzlichen und qualitätsrelevanten Aspekten in der täglichen Arbeit
  • Koordination und Integration der verschiedenen Kompetenzen zu einem ganzheitlichen Versorgungsprozess
  • Integration der Angehörigen in den Pflegeprozess

Vergütungen

Neben den beruflich-fachlichen Qualifikationszulagen für examinierte Pflegefachkräfte erhalten Sie für Ihre Führungsqualifizierung als „Verantwortliche Pflegefachkraft“ einen monatlichen Zuschlag von € 500,— AN-brutto.

Wenn Sie die Aufgabe einer Teamleitung (PDL) wahrnehmen vergüten wir eine Funktionszulage von monatlich € 500,— AN-brutto.

Wenn Sie die Aufgabe einer Schichtleitung (stellv. PDL) ausüben vergüten wir monatlich eine Funktionszulage von € 250,— AN-brutto.

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben in unser Informationsangebot wahrgenommen und genutzt.

In diesem Sinne hoffen wir, dass wir Ihnen mit diesen Informationen einen Eindruck zu unserer Arbeit und unseren Motiven vermitteln konnten. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit und hoffen, dass Sie unter Rufnummer 05724–39 11 78 oder über info@ascend-mitarbeiter.de Kontakt zu uns aufnehmen.

Kontaktformular

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Ascend Ambulante Pflege GmbH

Schachtstr. 2

31691 Seggebruch

Vertreten durch:
Sebastian Lemme

Telefon: 05724–39 11 78
Telefax: 05724–39 11 79
E-Mail: info@ascend-pflege.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Amtsgericht Stadthagen 

Registernummer: HRB 2431

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de